1. hat eine Antwort zur Frage ONVIF Kamera als Videoüberwachung mit Aufnahme kommentiert
    Tatsächlich sind wir jetzt erst in der Phase angekommen, dass wir richtig am bauen sind. Aktuell wir das erste OG fertiggestellt.. im Herbst weiß ich mehr😅
  2. Hat schon mal jemand von euch so eine Förderung im Bereich SmartHome gestellt/beauftragt?
  3. hat eine Antwort zur Frage ONVIF Kamera als Videoüberwachung mit Aufnahme kommentiert
    Ja ein NAS wird's wohl werden.. von Synology das ds220+
  4. hat eine Antwort zur Frage ONVIF Kamera als Videoüberwachung mit Aufnahme kommentiert
    Hallo, ja ich plane IP 7 oder 10 zu nehmen. Allerdings wollte ich fragen ob die Kameras dann auch ohne "klingeln" dauerhaft in Betrieb sind und auch aufnehmen können bzw. ob man ähnliche Einstellungen...
  5. Ich muss mal gucken 😋 da kommt noch einiges an Überlegungen dazu, hast du den Lichtplaner von BJ benutzt?
  6. Mal gucken wie es bei uns wird, die Planung und Konfig will ich größtenteils selber machen
  7. Vote ist da😋 wie viel hat dich denn dein System gekostet und was hast du selber gemacht? Ich plane jetzt mit 350 Komponenten inkl Schaltschrank usw. mit gut 25.000€
  8. Das hält sich ja tatsächlich noch in Grenzen hatte mit für 4-5000 gerechnet.. PV habe ich auch vor und ich will einen NAS aufbauen um eine Videoüberwachung per POE+ Switch aufzubauen 😅 ist aber eher...
  9. Aber nochmal kurz: hast du dein System mit irgendwelchen Hilfsmitteln geplant oder einfach drauf los?😅 Ich tue mich schwer damit die Verkabelung zu visualisieren, damit ich genau weiß wie ich was wohin...
  10. Aber immer noch günstiger als eine BMA, zugegeben ein FSD und BMT wären auch etwas too much😅
  11. Wie hast du denn dein grundsätzliches System geplant? Alles rausgesucht was möglich ist und dann Verbunden oder mit einer Software?
  12. Alles klar, dann leider doch Funk.. hätte gerne nur auf Kabel gesetzt nun resultiert daraus aber die Frage ob ich alle Funkvernetzen muss oder auch nur einer reicht um die Verbindung zu FH zu bekommen....
  13. Hier was spricht eigentlich gegen die Wetterstation von B&J klar der Preis aber gibt es sonst irgendwelche Vorteile/Nachteile gegen über der Netamo extern eingebunden?
  14. hat eine Antwort zur Frage F@H Planung und RT Steuerung kommentiert
    Bin aktuell bei gut 160 Komponenten mit Steckdosen Kabel Pläne ich mit max ca. 5km es wird ein 150qm Haus
  15. hat eine Antwort zur Frage F@H Planung und RT Steuerung kommentiert
    Auch dir erstmal vielen Dank! Das mit dem Budget stimmt schon der Hausbauer verlangt für die "normale" Installation gut 16.000€ und ich liege mit F@H nach Konfigurator vom Material her aktuell bei 15.000€.. Danke...
  16. hat eine Antwort zur Frage F@H Planung und RT Steuerung kommentiert
    Okay, danke! Aktuell wohne ich in einer Wohnung mit B&J in Verbindung mit Domovea. Wir wollen aber bauen und F@H einsetzten. Aktuell ist es so, dass ich die Temperatur über die Taster bekomme und dann...

Noch nicht registriert?

  • Fragen stellen und Antworten erhalten
  • Feedback geben, helfen und teilen

Registrieren

Jetzt anmelden

  • Deine Daten - schnell und einfach anpassen
  • Viele Vorteile

Login

Noch nicht registriert?

  • Fragen stellen und Antworten erhalten
  • Feedback geben, helfen und teilen

Registrieren

Jetzt anmelden

  • Deine Daten - schnell und einfach anpassen
  • Viele Vorteile

Login

Noch nicht registriert?

  • Fragen stellen und Antworten erhalten
  • Feedback geben, helfen und teilen

Registrieren

Jetzt anmelden

  • Deine Daten - schnell und einfach anpassen
  • Viele Vorteile

Login